****Am 01.06.2019 ab 14.00 Uhr findet das Sommerfest der Surfabteilung am Tenderingssee statt. Gäste sind willkommen****

Surfen

Seit 35 Jahren wird am Tenderingssee gesurft

Als der See noch ein Baggerloch war, zog er bereits zahlreiche Surfer aus der Region an, die mit ihren langen Haaren dem Wind trotzten, mit gigantischen Boards über die Wellen glitten und abends an Lagerfeuern saßen.
1983 wurde dem wilden Treiben dann ein Ende gesetzt und 330 Surfer traten dem TV Bruckhausen bei. Mit der Gründung der Surfabteilung wurde auch die Infrastruktur am See stetig verbessert. Mittlerweile gibt es neben dem Pavillon ein richtiges Vereinsheim mit Duschen und Toiletten und die Zahl der Mitglieder ist stetig gewachsen.
Seit 1998 wird auch eine Surfschule betrieben, in der schon viele spätere Talente ihre Surf-Grundkenntnisse erwerben konnten. Um besonders jugendliche Surfer zu fördern und für den Surfsport zu begeistern, gibt es viele Trainingsangebote und spezielle Surfcamps in Zusammenarbeit mit dem Segler-Verband NRW. Momentan stehen für die Surfschule und die erfolgreiche Jugendarbeit die drei Trainer Daniel Bertram, Jonas Kuhlmann und Maximilian Schenzer zur Verfügung.
Durch die aktive Teilnahme an Bundesliga-Regatten und die Organisation von nationalen Regatten wie z.B. den NRW-Cup oder auch Tandemregatten, hat sich die Surfabteilung inzwischen einen guten Namen in der Regattaszene gemacht.
 Wer sich über die Surfabteilung informieren möchte, kann sich an Dieter Olland wenden, der als Gründungsmitglied, Vorsitzender und Surflehrer an der Entstehung der Surfabteilung entscheidend mitgewirkt hat..