Trainerteam: Gudrun Pasternak, Gisela Muschik

 

Helferinnen

IMG_7433.jpg

Helferinnen mit Trampolin-Basisschein: Chantal Janetzki, Ines Listl, Vanessa Botor

Leistungssport

Im Leistungssport versuchen wir neben Ausdauer auch die gymnastische Fähigkeit sowie Kraft, Schnellkraft, Koordination und Spannungsfähigkeit der Turner und Turnerinnen mit gezielten Übungen zu schulen. Danach versuchen wir je nach Leistungsstand die trampolintechnischen Fähigkeiten unserer Kinder und Jugendlichen zu festigen und/oder zu erweitern.

Für alle Mitglieder dieser Gruppe sind Wettkämpfe verpflichtend!

 

Trampolinleistungsgruppe

Samstags 10:00 bis 13:30 Uhr alte Halle

 Übungsleiterinnen: Gudrun Pasternak und Gisela Muschik

Frösche Cup 2019 in Voerde

Am 11. Mai 2019 fand der 9. Voerder Frösche-Cup statt. Die folgenden 7 Vereine waren mit von der Partie: TV Jahn-Emmerich-Vrasselt, Radevormwalder TV, TB Essen-Frintrop, TV Jahn Bockum, TV Utfort-Eick, TV Voerde und der TV Bruckhausen.

Unsere 5 Turnerinnen, davon 4 zum ersten Mal dabei, haben sich recht gut verkauft. Aber die Aufregung war doch sehr groß. Man steht dort ganz alleine auf dem großen Trampolin und wird von 9 Augenpaaren genauestens beobachtet und dann entsprechend bewertet. Dafür haben unsere Mädchen das richtig gut gemacht. Larissa und Aaliyah jeweils auf Platz 2, Hannah auf Platz 6, Elena mit dem 9. Platz und Jana belegte Platz 11. Jeweils 8 Turner/innen dürfen im Finale noch ein drittes Mal springen. Weiter so, ihr wart toll!

Auch unsere Helferinnen Chantal Janetzki, Vanessa Botor und Ines Listl haben ihre Sache gut gemacht. Sie haben die Aufwärmung mit den Kindern durchgeführt, beim Einturnen und beim Wettkampf am Gerät gestanden und haben sich auch sonst, wenn nötig, um die Kinder gekümmert. "Die Drei" waren eine große Hilfe.  

IMG_7278.jpg
Jana, Hannah, Larissa, Aaliyah und Elena
20190511_135714.jpg
Siegerehrung mit Aaliyah
20190511_135818.jpg
Siegerehrung mit Larissa

Spaßpyramiden

IMG_6537.jpg IMG_6547.jpg IMG_6555.jpg

8. offene Verbandsmeisterschaft

Am 3. Februar in Voerde