Auesee-Cup 2019

Am 11. und 12. Mai 2019 richtete die RTG-Wesel am Auesee eine weitere Bundesliga-Regatta aus. Bei idealen Bedingungen trafen sich rund 70 Teilnehmer am Auesee, um in den Klassen Raceboard und BIC gegeneinander anzutreten. Für den TVB gingen in Wesel erstmals wieder 3 Jugendteams an den Start.
Nachdem die Jugendlichen am Samstag in 4 Läufen gegen einen starken Nordwind ankämpfen mussten, herrschten am Sonntag moderatere Bedingungen und es konnten noch zwei weitere Läufe stattfinden.
 

aueseecup01.jpg

Das U15-Mädchenteam mit Jill Spickermann und Elena Driesen erkämpfte sich einen 4. Platz in der Team-Wertung. Das U15-Jungenteam mit Finn Borchert, Jan Elzholz und Lukas Piechatzek wurde leider außer Konkurrenz gewertet, da die 3 Jungs ohne das vorgeschriebene BIC-Board unterwegs waren. Dennoch konnten sie erste Regatta-Erfahrungen sammeln und wären mit der passenden Ausrüstung besser bewertet worden. Immerhin lagen sie bei den meisten Läufen noch vor einigen anderen BIC-Fahrern. So wurden sie leider disqualifiziert und auf dem letzten Platz gewertet.
Das Jugend-Raceboardteam mit Jonas Koch und Alexander Liebchen musste sich dieses Mal mit dem zweiten Platz hinter RTG-Wesel begnügen, da Alexander aufgrund einer Schulveranstaltung nur am Sonntag zwei Läufe fahren konnte. Dafür wurde Jonas als bester Jugendlicher mit einem Pokal ausgezeichnet.
Bei der nächsten Nachwuchsbundesliga-Regatta am 25. und 26. Mai in Zülpich wollen die beiden U15-Teams auf jeden Fall wieder an den Start gehen.